Jens Telle

Dipl.-Med. Jens Telle

Geboren 1961

Vom Luftfahrt-Bundesamt anerkannter flugmedizinischer Sachverständiger

GTÜM-Taucherarzt


Informationen zu meiner Person

Neben meiner Tätigkeit als Flug- und Tauchmediziner, bin ich hauptsächlich Facharzt für Urologie und spezielle urologische Chirurgie. Diese Tätigkeit übe ich seit 2001 in einer Praxisgemeinschaft in Wolfsburg aus.

 

Zusätzlich arbeite ich in Teilzeit als Oberarzt im Klinikum Wolfsburg und übernehme Oberarzt- bzw. Chefarztvertretungen in der Urologischen Abteilung des Bundeswehrkrankenhauses in Berlin.

 

Dort habe ich eine zusätzliche fliegerärztliche Untersuchungsstelle.

Ich bin durch meine, seit 2004 regelmäßig stattfindenden Auslandseinsätze für die Bundesmarine, zur Flug- und Tauchmedizin gekommen.

 

Ärztliche Weiterbildungen gehören ganz selbstverständlich zu meinem Alltag. So habe ich im Laufe der Jahre neben der Flug- und Tauchmedizin Zusatzbezeichnungen und Ermächtigungen erworben wie Rettungsmedizin, Medikamentöse Tumortherapie, Mikrobiologie, Andrologie, fachgebundene Röntgendiagnostik, sowie Reisemedizin.

Ich bin in regelmäßigen Abständen in Afrika und als Schiffsarzt allgemeinmedizinisch tätig.


Lebenslauf

1981 - 1987

Medizinstudium an der Ernst-Moritz-Arndt Universität Greifswald

 

1987

Approbation als Arzt

 

1987 - 1992

Facharztausbildung für Urologie, Bundeswehrkrankenhaus Berlin

 

1993 - 2001

Oberarzt der Urologischen Klinik am Klinikum Wolfsburg

 

2001

Niederlassung in der eigenen Praxis Urologische Praxisgemeinschaft in Wolfsburg

 

2001 - 2007

Weiterbildung: Spezielle urologische Medizin, psychosomatische Grundversorgung, Mikrobiologie, Labor-, Sonographie- und Röntgenzulassung, Onkologie, Rettungsmedizin

 

2008 - 2013

Weiterbildung: Medikamentöse Tumortherapie, Andrologie, fachgebundene Röntgendiagnostik

 

2014 - 2018

Weiterbildung: Flugmedizin AME Klasse 1 & 2, genetische Beratung im Gebiet Urologie, Tauchmedizin (GTÜM)

 

2005 - 2015

5-wöchige NATO-Einsätze in Djibouti und Libanon 2015 Eröffnung flugmedizinische Untersuchungsstelle Wolfsburg

 

2017

5 Wochen Nato-Einsatz in Bagram, Afghanistan

 

2018

Eröffnung fliegerärztliche Zweiguntersuchungsstelle im Bundeswehrkrankenhaus Berlin