Flugmedizin

Wichtig!

Verlängerungsuntersuchungen können nur im Zeitraum bis 45 Tage vor dem Ablauf des Tauglichkeitszeugnisses erfolgen.

 

Bitte bringen Sie folgendes zur Untersuchung mit:

  • Personalausweis
  • Fluglizenz
  • vorheriges Tauglichkeitszeugnis
  • aktuelle Brille(n), wenn möglich mit Brillenpass
  • medizinische Befundberichte bei wichtigen Erkrankungen
  • den ANTRAG auf Ausstellung eines Tauglichkeitszeugnisses erhalten Sie bei uns oder finden ihn auf der Website vom Luftfahrt-Bundesamt

Inhalte der Untersuchung

Klasse I Folgeuntersuchung, Klasse 2 Erstuntersuchung

  • Körperliche Untersuchung
  • EKG in Ruhe
  • Sehtest (bei Erstuntersuchung durch Augenarzt erforderlich)
  • Hörtest (Audiometrie)
  • Lungenfunktionsuntersuchung (Spirometrie) bei Indikation
  • Gleichgewichts-, Koordinationsprüfung
  • Blut- und Urinuntersuchung

Klasse II Folgeuntersuchung und LAPL

  • Körperliche Untersuchung
  • EKG in Ruhe
  • Sehtest
  • Hörtest (Audiometrie bei IFR)
  • Lungenfunktionsuntersuchung (Spirometrie) bei Indikation
  • Gleichgewichts-, Koordinationsprüfung
  • Urinuntersuchung

Kosten der fliegerärztliche Untersuchung

Die Kosten der fliegerärztlichen Untersuchungen sind von der Tauglichkeitsklasse, Ihrem Alter und von eventuellen Zusatzuntersuchungen bei auffälligen Befunden abhängig. Sie werden von den Krankenkassen nicht übernommen.

Abgerechnet wird nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).